Dienstag, 14. Dezember 2010

13. Dezember - Adventskalender

Hallo,

tut mir Leid, früher ging nicht wirklich, musste viel machen, bin gerade etwas im Weihnachtsstreß! Wollte eigentlich das zweite Gewinnspiel heute machen, aber das werde ich wohl verschieben...
Jedenfalls wollte ich dieses Türchen meinen geliebten Tieren widmen, die beide leider dieses Jahr gestorben sind... :(


Meine Meerschweindame Fine war 8 Jahre lang meine kleine Nervensäge, meine süße Maus und mein Wecker... xD Sie war sehr lange bei mir und hat mich immer getröstet, wenn ich traurig war, mich immer mit ihrem warmen Wesen beruhigt und mir viel Freude bereitet. Manchmal bereue ich, dass ich ihr nicht immer die Aufmerksamkeit und Liebe entgegengebracht habe, die sie verdient hätte. Dafür schäme ich mich ein bisschen, denn sie war ein liebevolles und treues Tier und gerade in den letzten Jahren habe ich sie vielleicht ein bisschen vernachlässigt! Ich denke trotzdem, dass sie ein schönes Leben hatte, sonst wäre sie bestimmt auch nicht so alt geworden. Ihr Tod kam nicht wirklich überraschend, denn sie hatte schon ein gutes Alter erreicht und wurde zu der Zeit auch immer dünner, aber dennoch war es dann sehr plötzlich und schockierend, als ich sie total schwach im Käfig liegen sah. Sie konnte sich kaum noch bewegen und hatte scheinbar Krämpfe, weswegen meine Mutter den Tiernotarzt (denn es war Sonntag!) rief und sie einschläfern ließ, obwohl es super teuer war, aber wir wollten es weder ihr noch uns antun, dass sie sich weiter quält. Sie lag dann noch den Abend in einem Karton im Flur, sodass wir uns noch verabschieden konnten, bevor ich sie am nächsten Tag zum Tierarzt gebracht habe... Ich war wirklich sehr traurig und auch jetzt, wo ich das schreibe, fehlt sie mir und ich muss mir Tränen verkneifen...  R.I.P. Fine!

Auch mein kleiner geliebter Hamster Krümel, den ich seit April 2008 hatte, segnete nur kurze Zeit nach Fine ziemlich genau seiner Lebenserwartung entsprechend das Zeitliche... Obwohl es nur zwei Jahre waren, hatte ich eine wirklich schöne Zeit mit diesem kleinen, flinken Freund. Er war nicht nur unheimlich niedlich, sondern auch super lieb! Er hat mich - wie Fine übrigens auch - nie gebissen (mit einer unerklärlichen Ausnahme xD), dafür ist er uns aber im ersten Jahr mehrmals ausgebüchst, was zunächst für Schreck und später für ein Schmunzeln sorgte. Mit dem kleinen Kerl hatte man wirklich eine Menge Spaß und auch wenn ich ihn für 10 Minuten zum Spielen rausholte, erfreute er mich stets mit seiner flinken Art oder mit seinem an mich kuscheln. Zuckersüß und munter, dass war mein kleiner Krümel-Schatz und auch er fehlt mir sehr! Und auch wenn es bei ihm noch offensichtlicher war, dass er nicht mehr lange macht, war ich doch sehr traurig, als ich eines Tages nachschaute, ob er noch lebte und er sich nicht mehr rührte. So kurz nach Fines Tod war nun also auch mein kleiner Schnuffel nicht mehr da... Im Gegensatz zu ihr schien er aber ganz ruhig und friedlich von dannen gegangen zu sein, denn er sah aus, als würde er schlafen! Das half, auch wenn es trotzdem total traurig war... Ich hab ihn dann später auf einem Feld begraben und denke er ist nun im Hamster-Himmel...
R.I.P. Krümel!

Naja, nun bin ich tierlos, aber ich hoffe darauf bald wieder einen kleinen Hamster zu bekommen, die kleinen Tierchen sind einfach super süß und drollig... :)

Mit einem kleinen Tränchen im Auge verabschiede ich mich dann für heute...
Bis dann, liebe Grüße
Nachtgedacht

Kommentare:

  1. Das ist traurig. :-(
    Mein Hamster wird auch demnächst zwei Jahre alt und mittlerweile ist er auch nicht mehr ganz so flink und fidel. Wird halt auch alt. :-(

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag: Mein Hamster ist am 15. Januar 2011 gestorben. Jetzt bin ich auch tierlos. :-(

    AntwortenLöschen

Lob? Kritik? Ergänzung? Anregung?
Sonstige Bemerkungen zum Artikel?
--> Dann Kommentar posten! Danke! :)